Schildkröten Eier

Schildkröten Eier

August 15, 2020 Berichte 0

Vor kurzem ergab sich die Möglichkeit relativ spontan eine Zeitlinie auf Schildkröteneier zu machen. Die Frage war ganz einfach gesetzt: Wann schlüpfen die Eier? Ein Ei wurde als X1 und das andere als Y1 vercodet. Als Ausgangs Punkt wurde der 7.August 2020 gewählt und als Endpunkt der 24. August 2020.

Für jeden einzelnen Tag gab es einen Strich auf der Linie. Nun wurde unter sucht, in welchem Zeitraum die Eier schlüpfen. Die Frage war, wäre es möglich den genauen Tag einzugrenzen? Die Besitzerin der Eier sagte, es wäre innerhalb von 10 Tagen soweit.

Bei Y1 wurde der 8/9. August als Schlüpfdatum eingegrenzt, favorisiert wurde der 9 August und das es über Nacht (3-4 Uhr früh herum) passieren würde. Interessant war hierbei, dass ich ein starkes pochen wahrnahm, ein anderer Viewer der es auch spontan angesehen hatte, meinte dass er in Y1 ein starkes Herzklopfen wahrnahm, bei X1 allerdings nichts spüren könne. Genau wie ich, sagte er, dass Y1 bald schlüpfen würde.

Beide »spontan« Viewer wussten hierbei, dass es sich um Eier handelte, da es eine sehr spontane Aktion war. Man hatte hier Vorwissen und keinen kompletten CRV – Prozess vorher. Mit Protokoll wäre es hier natürlich genauer geworden. Außerdem hatte ich die Vorannahme, dass alle beide schlüpfen würden, X1 grenzte ich somit auch auf der Timeline ein um den 18 herum. Allerdings spürte ich hier nicht so viel Energie wie bei Y1 und wunderte mich über den langen Zeitraum. Aber es starb leider ab. Dafür kam eine Adoptivschwester, um den 13 herum, zu der kleinen Schildkröte aus Y1.

Ich wollte mit diesem Artikel zeigen, wie man Remote Viewing (auch die kurze, schmutzige Methode wie sie genannt wird – ohne Vorlauf von Stufe 1 – 4) im Alltag anwenden kann. An diesem praktischen und vor allem überprüfbaren Beispiel kann man dann sehen wie nah man dran war.

Bei Timelines und Spontan Timelines, ist es so, dass Ereignisse die ohnehin passieren werden oder eintreffen natürlich fixer wahrzunehmen sind. Sobald es komplexer wird ergeben sich viele Zeit Wahrscheinlichkeiten und Entscheidungsmöglichkeiten, vor allem dann wenn es um Menschen geht. Außer es handelt sich um fixe Punkte die aus irgendeinem Grund eintreffen „müssen“. Hier würde mich auch eure Erfahrung dazu interessieren. 🙂

Nachdem spontan die Timelines gemacht wurden, bekam ich ein Foto zu geschickt, wo man erkennen konnte, dass über Nacht der Schlüpfprozess begonnen hatte. Genau am 9. August. Deutlich war ein Riss im Ei zu erkennen. Danach dauerte es nicht mehr lange, bis die Schildkröten Dame »Nala« sich komplett aus ihrem kleinen Ei pellte. 😀

@Bilder Copyright by Christina H.